FANDOM


Star Ocean: Fantastic Space Odyssey
Sonnenuntergang Mochima
スターオーシャン
Sutā Ōshan
Entwickler: tri-Ace
Publisher: Enix
Erscheinungsdatum: 19 Juli 1996 (nur in Japan)
Genre: RPG
Spielmöglichkeiten: Einzelspieler
Konsole: SNES (Super Famicon)


Der erste Teil erschien 1996 für das Super Famicon (SNES) in Japan. Obwohl es nie außerhalb Japans erschien, wurde es doch im Zuge einer Fanübersetzung einigermaßen bekannt.

Star Ocean wartet mit einer für das SNES brillanten Grafik, Surround-Sound und teilweiser Sprachausgabe auf. Die Eröffnungssequenz – welche stark an jene aus Star Trek VI: Das unentdeckte Land erinnert – hat z.B. eine durchgängige Sprachausgabe. Star Ocean ist neben Tales of Phantasia das einzige Spiel für das SNES mit einer Steckmodul-Größe von 48 MBit. Trotzdem mussten die Grafiken noch mit Hilfe des S-DD1-Chips komprimiert werden.

Eine innovative Idee war das Emotionssystem zwischen den einzelnen Charakteren. Dieses Emotionssystem sorgt dafür, dass Charaktere anderen Charakteren im Kampf helfen bzw. in Rage geraten, wenn jene sterben, zu denen sie eine hohe emotionale Beziehung haben, und Charaktere, die sie nicht mögen, sterben lassen. Außerdem wird anhand der einzelnen Beziehungen untereinander entschieden, welches der mehr als 60 Enden in Kraft tritt. Beeinflusst werden diese emotionalen Beziehungen dadurch, wie oft zusammen gekämpft wurde, und durch Private Aktionen, die optional beim Betreten von Städten initiiert werden können.

Als Star Ocean am 19. Juli 1996 in Japan erschien, war die Playstation bereits zwei Jahre alt und die Nachfolgekonsole des SNES – das N64 – war seit einem Monat auf dem Markt. Dadurch entstand ein Zeitdruck für die Entwickler, da das SNES seine Marktanteile an die Playstation, das N64 und andere Spielekonsolen verlor. So strafften die Entwickler das Spiel sehr im letzten Drittel, um die Fertigstellung zu beschleunigen. Auch gibt es einige Programmfehler, die das Spiel bei bestimmten selten angewandten Tätigkeiten „einfrieren“ können.

Star Ocean: First Departure
Star Ocean First Departure
スターオーシャン1 First Departure
Sutā Ōshan 1 First Departure
Entwickler: tri-Ace
Publisher: Square Enix
Erscheinungsdatum: 27 Dezember 2007 (Japan)
21 Oktober 2008 (USA)
24 Oktober, 2008(EU)
Genre: RPG
Spielmöglichkeiten: Einzelspieler
Konsole: Playstation Portable


Gameplay Bearbeiten

Das Kampfsystem ist strategischer ausgerichtet als in vielen anderen Rollenspielen für das SNES. So finden die Kämpfe in Echtzeit statt und man kann auch eine Formation angeben, in welcher die Charaktere die Kämpfe beginnen. Außerdem wird nicht von festen Positionen aus gekämpft, sondern es muss über das Schlachtfeld zum Gegner hingelaufen bzw. er muss abgefangen werden, damit er die Symbologen (Magie wird in Star Ocean Heraldik bzw. Symbology genannt) nicht erreicht, da diese nur auf große Entfernungen ungestört zaubern können. Das freie Bewegen über das Schlachtfeld ist ebenfalls dahingehend wichtig, da die einzelnen Kampftechniken nur auf kurze bzw. nur auf lange Entfernung zum Gegner angewendet werden können. Die Kampftechniken selber können auch miteinander gekoppelt werden, so dass mit nur einem Tastendruck mehrere Techniken und Spezialattacken auf einmal durchgeführt werden.

Nach einem Kampf erhält man Skill Points die in bestimmte Wissens-, Sinnes-, Technik-, und Kampffertigkeiten, sowie Geheimtechniken gesteckt werden können um diese zu verbessern. Die ersten 3 Arten von Fertigkeiten haben allerdings nicht direkt einen Einfluss auf die Charaktere, sondern dienen zum Erlernen und Verbessern von bestimmten Fähigkeiten. Wie gut die Fähigkeiten dann aber letztendlich ausgeführt werden können, hängt nicht nur davon ab, wie gut man die Fertigkeiten beherrscht, sondern auch ob der Charakter das Talent dazu hat.

In Star Ocean gibt es die Fähigkeit zu Kochen um Nahrungsmittel herzustellen, die HP (Gesundheitspunkte) und MP (Magiepunkte) wiederherstellen. Damit das Zubereiten von hochwertigen Gerichten und Getränken gelingt, müssen die Fertigkeiten Küchenmesser, Rezept und Gutes Auge erlernt werden und der Charakter sollte das Talent Geschmackssinn besitzen. Jeder Charakter hat sogar noch ein bestimmtes Lieblingsgericht bzw. -getränk bei dessen Einnahme seine HP und MP komplett wiederhergestellt werden.

Geschichte Bearbeiten

Star Ocean erzählt von Ratix Farrence, ein junger Fellpool der in der Stadt Clatos auf dem unterentwicketen Planeten Roak lebt. Ratix ist Teil einer Gruppe genannt die Clatos Brigade, eine kleine Organisation von Kämpfern die die Stadt von Dieben und Räubern verteidigen, diese besteht aus ihm, seinen Besten Freund Dorn Marto und die Heilerin Milly Kiliet. Eines Tages, begann sich eine Seuche bei Berührung zuverbreiten, die Leute in der nördlichen Stadt Coule in Stein verwandelte, daher begab sich Milly's Vater, der Stadt Heiler, zu der nördlichen Stadt um seine Symbology zuverwenden um diese Seuche zuvernichten aber dies endete darin das er sich selbst infizierte. Als diese Nachricht Milly, Ratix, und Dorn erreichte, setzen sie als Ziel Mt. Metox, welches sich nördlich von Coule befindet,dort suchen sie nach dem Metox Kraut, ein legänderes Kraut was zugesagt wird jeglichen Zustand zuheilen. Mit diesem, hofften sie die Seuche zuheilen und Milly's Vater zuretten, sowie auch die Bewohner von Coule. Beim ersteigen des Mt. Metox, fanden Ratix und Milly heraus das Dorn selbst infiziert war, und er nichtmehr viel Zeit hatte sich in Stein zuverwandeln. Als sie denn Gipfel erreichten wo das Kraut wuchs, erschien mysteriöses Licht von dem Boden und ein Mann und eine Frau in seltsamer Kleidung erschienen plötzlich vor ihnen. Sie stellten sich als Ronixis J. Kenni, Kapitän von der Terran Alliance Sternenschiff Calnus, und Iria Silvestoli vor. Das Paar erzählte denn drei Fellpool das sie von einem anderen Planeten kommen nämlich Erde, und nachdem sie Dorn's Status erfuhren haben, luden sie die drei ein ihnen zuhelfen die Ursache dieser Seuche zufinden, und sie boten Ihnen an Dorn's Verfassung zuheilen. Anbord der Calnus, lernten Ratix und Milly das diese Seuche von einer Biologischen Waffe verursacht wurde welche Lesonia erschuf, eine Zivillisation die im Moment im Krieg mit der Terran Allianz ist. Es ist aber unbekannt warum Lesonia diese auf einen unterentwickelten Planeten schoss.

Es wurde früh bekannt das Fellpool Blut das sichtbare leichte Spektrum des menschlichen Auges erfassen konnte und das Lesonia dieses Blut nutzte um spezielles, leichtes Material herzustellen was ihnen einen fortschritlichen Vorteil brachte. Aber im Gegensatz zum Kampf, santen sie Boten zu dem Allianz Hauptquatier und offenbarten das sie zum Krieg gezwungen wurden von etwas Unbekannten, der starken dritten Gruppe mit einer gewissen Abneigung gegenüber der Föderation von dem Planeten "Fargett".

In der Calnus's Krankenstation, erreichte Dorn langsam die Versteinerung, und er wurde auf seinen eigenen Wunsch wieder Nachhause gebracht. Die Gruppe fragte daraufhin Calnus' Arzt ob er ein Heilmittel für diese Seuche fände, und die Gruppe erfuhr das der Virus von einem Monster auf Roak verursacht wurde nämlich Asmodeus, der König der Dämonenwelt [Daemonium]. Aber Asmodeus starb 300 Jahre vor dem Verbreiten der Krankheit. Trotz des möglichen Kriegsgerichts, das sich mit ihnen befassen könnte, entschied Ronixis sich, nach Planet Styx zureisen und dort das mysteriöse Zeittor zubenutzen um 300 Jahre in die Vergangenheit zureisen um dort an eine Blutprobe von Asmodeus zugelangen. Nach der Ankunft, akzeptierte sie das Tor und sie betraten denn Zeitwarp. Aber, Iria, setzte falsch Fuss und stolperte vor dem Tor wobei Ratix ihr wieder hochhalf, das Tor transportierte sie danach. Was sie nicht wussten ist aber das sie an einem ganz anderen Platz als Milly und Ronixis landen werden.

Nachdem sie sich in Kratus wiederfanden , ein Dorf welches auf dem Kontinent von Muah liegt, begannen Ratix und Iria nach ihren Freunden zusuchen und das von Stadt zu Stadt. Nachdem sie ihre Suche in Kratus beendeten nahmen sie Kurs auf Haute, dort erfuhren sie, das ein spezieller Pass für das Betreten der Stadt Portmith benötigt wird, daher wollten sie einen Lieferservice für denn örtlichen Laden übernehmen, dabei erhielten sie Hilfe von Cius Warren, ein wanderner Highlander. Nachdem sie zusagten, setzen sie Kurs auf Portmith, dort suchten sie ein Schiff was nach Autanim übersetzt. Sie erfuhren das kein Schiff Segel setzt da sie in Letzter mit Piraten Angriffen zukämpfen hatten, daher fragten sie ob jemand sie zum Piratenversteck bringen könnte..

Nach dem Erledigen der Piraten, fand die Gruppe ein Lesser Fellpool Mädchen welches von dem Piraten gefangen gehalten wurde welches sie befreiten, da sie sehr misstrauisch war rannte sie bei der Ankunft in Portmith sofort weg. Die Gruppe setzte ihren Weg fort Richtung Autanim, auf dem Astral Kontinent.

Ohne irgendeinen Hinweis auf ihre Kameraden, machten sie sich auf nach Tartoi, und von dort nach Astral Castle . Dort trafen sie Fear Mell, Kapitän der Königlichen Ritter, welche nach kurzer Zeit der Mord an Lias vorgeworfen wurd welcher, ein Kriegsheld in dem Dämonischen Krieg war.

Die Gruppe entdeckte schnell das es einen Doppelgänger von Fear gab, so halfen Sie ihr auszubrechen, und verfolgten die Doppelgängerin in denn Astral Caves. Dort fanden sie heraus das diese vermeintliche Doppelgängerin ein Monster war welches sie im Kampf besiegten. Sie begaben sich daraufhin zum Schloss zurück um Fears Unschuld klarzustellen. Am nächsten Morgen, sandte Fear ein Soldaten zu der Gruppe, der ihnen von dem Artefakt "Auge der Wahrheit" erzählte, eine Relique der Alten Rasse der nachgesagt wird alles zuzeigen was man sich wünsche, ihr Aufenhaltsort ist das Purgatorium.

Nach dem erreichen des Purgatorium und finden des Geheimen Einganges, traf die Gruppe auf dem Featherfolk Joshua Jerand. Dieser fragt nach Hilfe um das Artefakt zufinden, um damit seine Schwester Eris auszumachen, welche vom Crimson Shield gekidnappt wurde. Die Gruppe akzeptierte dies, und drang weiter in dem Tempel ein.

Nach dem Erreichen des innersten Raumes fanden sie drei Lebensformen mit großer Kraft: Die Runes. Diese Tempelwächter verlangten das Verlassen des Gebäudes, nachdem sie ihnen Informationen über Ronixis und Milly gaben. Die Gruppe nahm daraufhin Kurs auf dem Königreich von Van mit einem Schiff.

Als sie Ionis endlich erreichten trafen sie Ronixis wieder welcher ihnen Marvel Frozen vorstellte. Marvel erzählte ihnen das Sie früher vom Crimson Shield entführt und verkauft wurde daher sucht sie nach ihn um den Tod ihres Bruders zu rächen. Ronixis teilte daraufhin der Gruppe mit das er herausfand das das Königreich von Van Leute rekrutiert um Asmodeus gegenüberzutreten.

Die Gruppe begibt sich daher nach Schloss Van wo sie eine Audienz beim König von Van haben. Der König sagt daraufhin das er die Gruppe testen muss um zusehen ob sie stark genug sind, daher lässt er die Gruppe im Untergrund des Schlosses ein Monster töten welches dort lebt. Die Gruppe meistert diese Aufgabe und der König schenkt ihnen genug Vertrauen so das er sie über die Alte Rasse, bekannt als die Muah, und die Dämonenwelt sowie das Mittel um sie zubetreten, das Auge der Wahrheit, aufklärt. Der König übergiebt daraufhin Ronixis ein Emblem von dem Van Königreich und gibt ihnen die Aufgabe weitere Informationen von allen Königlichen Familien über das Auge der Wahrheit und den Muah zusammeln, so wie auch das erhalten der anderen Emblems von jeden Königreich.


Star Ocean Serie
Haupt serie
Star Ocean: Fantastic Space Odyssey - Star Ocean: The Second Story - Star Ocean: Till the End of Time - Star Ocean: The Last Hope
Spin-Offs
Star Ocean: Blue Sphere
Remakes
Star Ocean: First Departure - Star Ocean: Second Evolution

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.